Tollpatschig mit Flechtfrisur: Kims Sohn Saint läuft so süß!

Tollpatschig mit Flechtfrisur: Kims Sohn Saint läuft so süß!


Wer läuft denn da so süß? Das ist tatsächlich Kim Kardashians niedliches Söhnchen Saint. Der jüngste Nachwuchs von Reality-Sternchen Kim und Rapper Kanye West wird im Dezember schon zwei Jahre alt. In seinem putzigen Harley-Davidson-Outfit geht er an der Hand seiner Mama schon wie ein ganz Großer. Zusammen mit seiner Schwester North und deren BFF Ryan besuchen sie eine Eishalle in Los Angeles. Dort filmt Kim mit ihrer Familie neue Folgen für die eigene Show “Keeping up with the Kardashians”. Wie toll sich der kleine Saint seit seiner Geburt entwickelt, seht ihr in diesem Überblick. Am 5. Dezember erblickt der Reality-Prinz das Licht der Welt. Sofort ist klar: Baby Saint steht seiner großen Schwester North in Sachen Niedlichkeit in Nichts nach. Die ist zwar ziemlich eifersüchtig, liebt ihr Brüderchen insgeheim aber bestimmt trotzdem. Wie es sich für ein Kind der Influencer-Family gehört, macht Mama Kim ihren Sainti natürlich immer außergewöhnlich zurecht. Mit sieben Monaten taucht der Fratz zum Beispiel schon mit einem Baby-Iro auf. Und auch das darf nicht fehlen: Zuckersüße Snaps des Kleinen zum Dahinschmelzen. Davon kann Kim gar nicht genug bekommen und findet nach North endlich einen neuen Video-Partner. Die vier sehen einfach wie die perfekte Familie aus. Aber das war es noch nicht. Denn Saint soll bald nicht mehr das Nesthäkchen sein. Neuer Kardashian-West-Nachwuchs ist schon im Anmarsch. Als einziger Junge bleibt er aber zumindest weiterhin Kims kleiner Prinz.

46 Replies to “Tollpatschig mit Flechtfrisur: Kims Sohn Saint läuft so süß!”

  1. Na was heißt ,,schon laufen“. Er wird bald 2, da würd ich mir Gedanken machen, wenn er noch nicht laufen könnte🤔

  2. Das is mir doch scheiß egal wie der sich entwickelt… wenn der von Kim kein Sohn wäre würde das kein Schwein interessieren

    Liken wer Promiflash auch hasst

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *